Vektor-Smartobjekt3 Vektor-Smartobjekt3 Vektor-Smartobjekt1 Vektor-Smartobjekt Vektor-Smartobjekt2 Vektor-Smartobjekt5 Vektor-Smartobjekt4 Vektor-Smartobjekt Vector Smart Object3 Vector Smart Object1 Vector Smart Object2 tool sign-in-icon Vektor-Smartobjekt Vektor-Smartobjekt Vektor-Smartobjekt Vector Smart Object1 Vektor-Smartobjekt

Für alle, die ihre ARBEITSWERTsicherung mit „Geld-zurück-Effekt“ kombinieren möchten

EGO 2in1 ist eine Kombination aus einer fondsgebunden Rentenversicherung und einem integrierten Berufsunfähigkeitsschutz. Durch die fondsgebundene Rentenversicherung kann bei entsprechender Wertentwicklung der gewählten Investmentfonds ein „Geld-zurück-Effekt“ erzielt werden. Die Prämien für die integrierte Berufsunfähigkeitsversicherung werden risiko- und altersgerecht berechnet und dem Vertragsguthaben entnommen. Es besteht somit die Möglichkeit, dass das Vertragsguthaben im Vergleich zu einer herkömmlichen Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung höher ausfallen kann.


Produkt-Highlights

Bei Eintritt der bedingungsgemäßen Berufsunfähigkeit (ab 50 %) erhalten Sie die versicherte Leistung, auch rückwirkend. Im Fall einer bedingungsgemäßen Pflegebedürftigkeit erfolgt die Leistung bereits ab 1 ADL 1). Im Todesfall wird die vereinbarte Ablebensleistung fällig. Es besteht weltweiter Versicherungsschutz.

1) ADL = Aktivitäten des täglichen Lebens.

Verzicht auf abstrakte und konkrete Verweisung bei Eintritt der Berufsunfähigkeit. Die Versicherung leistet, solange dem zuletzt ausgeübten Beruf nicht nachgegangen werden kann oder kein neuer Beruf ausgeübt wird, für welchen neue Fähigkeiten und Kenntnisse (z.B. durch Umschulung) erworben wurden und welcher der früheren Lebensstellung entspricht. Bedingungsgemäß besteht keine Verpflichtung zur Umschulung.

Es besteht keine Anzeigepflicht bei einem Berufswechsel. Bei Eintritt der Berufsunfähigkeit ist lediglich der zuletzt ausgeübte Beruf ausschlaggebend.

Im Leistungsfall besteht keine Meldepflicht bei einer Verringerung des Berufsunfähigkeitsgrades.

Erweiterter Schutz für Kunden mit Berufen, in denen die Möglichkeit besteht, dass die versicherte Person ihren Beruf aufgrund einer von ihr ausgehenden Infektionsgefahr nicht mehr ausüben kann.

EGO 2in1 bietet hohe Flexibilität durch Teilentnahmen aus dem Vertragsguthaben ab dem 5. Jahr und Prämienpausen ab dem 6. Jahr.

Die versicherte Person muss bei Vertragsbeginn mindestens 15 Jahre und darf maximal 55 Jahre alt sein. Die Laufzeit des Berufsunfähigkeitsschutzes endet spätestens im Alter von 66 Jahren. Zum Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung muss der Versicherungsnehmer mindestens 18 Jahre alt sein.

Eine Karenzzeit kann von 0 bis 24 Monaten vereinbart werden. Im Fall der Berufsunfähigkeit wird die Leistung erst nach der Karenzzeit fällig. Je länger die Karenzzeit ist, umso niedriger ist die Versicherungsprämie.

Bei Vertragsabschluss besteht die Möglichkeit, eine garantierte Rentensteigerung im Falle der Berufsunfähigkeit in Höhe von 1 %, 2 % oder 3 % zu vereinbaren.

Ein Einschluss einer Weiterführung der Prämienanpassung Ihrer Altersvorsorgekomponente bei Berufsunfähigkeit ist möglich.

Dynamisierung Ihrer Altersvorsorge im Leistungsfall ist nur bei den Tarifen TwoTrust Vario [Extra] und TwoTrust Selekt [Extra] möglich.

Bei Einstellung der Prämienzahlung kann der Berufsunfähigkeitsschutz durch das Vertragsguthaben aufrechterhalten werden. Sollte das Guthaben des Vertrages zur Finanzierung der Prämien für den Berufsunfähigkeitsschutz nicht mehr ausreichen, kann dieser ohne erneute Prüfung des Gesundheitszustandes als neue selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung weitergeführt werden.

Zum Schutz vor Kaufkraftverlust der möglichen Leistungen im Fall der Berufsunfähigkeit kann eine Prämiendynamik bis zu 10 % bei Vertragsabschluss vereinbart werden.

Für unsere Berufsunfähigkeitsversicherung erhalten wir seit vielen Jahren Bestnoten bei führenden unabhängigen Ratingagenturen.


Downloads

  • Faktenblatt EGO 2in1
    PDF, 1,51 MB

    Download